seit vielen jahren sammle ich alle möglichen innereien von ausgedienten pc’s für mein mediencenter, das ich irgendwann mal bauen werde. ich sprech schon sicherlich seit über 10 jahren davon, aber leider fehlte wie so oft einfach die zeit.

hat man keine zeit, muss man sie sich halt schaffen. also, ab und urlaub planen ;-)

gesagt getan. jedoch gibts da nun noch ein kleines problem: meine bisherige schrott-sammlung ist nun schon soooo alt, dass ich diese teile echt nicht mehr brauchen kann. und sowieso soll das center ja nicht nur irgendwie cool aussehen, sondern auch unsere daten sicher verwahren können. :-D

damit ich mit meinem projekt gut starten kann, hab ich also gleich mal eine grosse einkaufsliste gemacht:

  • 1 x dj koffer für das gehäuse
  • 1 x rotes plexiglas
  • 1 x motherboard gigabyte ga-d525tud
  • 2 x samsung hd154ui 1,5 tb sata II hdd für raid
  • 1 x kleines netzteil von be quiet! tfx-300w
  • 2 x 2gb kingston ram
  • 1 x ventilator enermax apollish ucap8-bl 80mm
  • 2 x lancool hdd rack
  • 2 x sata II kabel 22cm
  • 1 x kleine spielerei – sunbeam bubble light – blau

am nächsten tag ist mir plötzlich eingefallen, dass ich so den pc ja gar nicht starten könnte. da ich das gehäuse selber baue, fehlen ja noch die einschalt knöpfe und dioden… also eine neue einkaufsliste muss her:

  • 1 x vandalismus taster mit beleuchtetem ring (rot)
  • 2 x led für hdd und power
  • 2 x fassungen für dioden
  • 4 x abstandhalter für board
  • 1 x lötkolben starterset
  • 6 x steckbuchsen mit litzen

da fällt mir ein, ich möchte den koffer natürlich noch etwas ausschmücken. aus dem baumarkt brauch ich daher noch

  • riffelblechfolie
  • sekundenkleber
  • ein paar holzreste für innenausbau

so, jetzt hab ich aber hoffentlich alles :-)

tag 1

gestern war es dann endlich soweit. als erstes habe ich die gesamte schaumstoffverkleidung aus dem koffer rausgerissen. als nächstes hab ich die holzverkleidung vom deckel entfernt. diese wird später mit dem plexiglas ersetzt.

das holzbrett vom deckel wird später mein boden, wo motherboard etc. daran befestigt werden.

nun die löcher für den strom und die boardanschlüsse sägen. ich werde die anschlüsse versenken, damit später die stecker nicht aus dem koffer herausragen, sondern dass nur die kabel zu sehen sind. sonst würde der koffer nämlich dauernd umfallen ;-)

jetzt noch die löcher für den schalter und die dioden. dann wär’s das für heute :-)

tag 2

heute bin ich etwas ratlos in den tag gestartet. ich will ja das netzteil und das board versenkt montieren. diese versenkung jetzt aus holz zu basteln scheint mir etwas umständlich. und gerade für das netzteil denke ich, wäre so ein holzgebastel nicht gerade von vorteil, da es nicht sehr stabil wäre. und sowieso ist heute auffahrt und somit muss die stichsage heute ausser betrieb bleiben *grummel*.

also mach ich mich auf die suche nach alternativen. kann ich tupperware oder so benutzen? das doofe ist, dass diese dinger alle abgeschrägte seiten haben. somit keine alternative. ich habe die ganze wohnung nach möglichen gegenständen durchsucht, aber da wir eigentlich nichts mehr haben, was wir auch nicht brauchen, ist es ein etwas schwieriges unterfangen ;-)

da fällt mir ein: kassetten und minidisc hüllen… damit könnte man doch was machen :-) ich hab eine aufbewahrungshülle für minidiscs gefunden. die ist absolut perfekt von der grösse her für’s netzteil. da heute wie gesagt sonntag ist, kann ich das ding aber nicht mit der stichsage zurechtschneiden. die seitenwände müssen weg und in der mitte muss ein loch rein. ich hab mal gelesen, dass man plexiglas mit dem teppichmesser schneiden kann… und tatsächlich, es klappt!! allerdings dauerte das zurechtschneiden rund 2 stunden, aber egal *lol*

so, nun ist der schalter und die dioden dran:

schööööööööööööööön sieht das aus :-) :-) :-)

damit die anschlüsse etwas geschützt sind, bastle ich noch aus einer kassettenhülle eine kleine abdeckung, die dann überhalb der anschlüsse angeklebt wird.

so, und jetzt noch den zukünftigen boden und den netzteil halter mit riffelfolie abkleben, dann bin ich fertig für heute :-)

morgen gehts dann weiter mit der stichsäge *lol*

Flattr this!